Christof Tschudi – Chorleiter und Sänger


Neuste Blog-Einträge

Kunstpause

es passiert... nichts!

Seit mittlerweile 20 Jahren bewege ich mich in der Chorszene, also etwas mehr als mein halbes Leben lang. Es braucht wohl keine weiteren Ausführungen wenn ich sage, dass ich in dieser Zeit schon viel erlebt habe.

Doch das Jahr 2020 stellt alles in den Schatten. Denn im Jahr 2020 passiert einfach... nichts! Das Weltgeschehen sagt natürlich was anderes, das will ich auch gar nicht in Abrede stellen. Aber dies ist andernorts unendlichfach diskutiert und auch hierbei weiss man eigentlich noch immer... nichts! Oder zumindest viel zu wenig.

Aber das ist mein Blog, der die Sicht eines Chorleiters und Sängers zeigt. Und da macht das Jahr einfach mal Pause. Natürlich: Wir proben, veröffentlichen Videos, planen und überlegen, arrangieren, verschieben... Ich verbringe mindestens so viel Zeit wie sonst auch mit der Musik und meinen Chören. Nur ist trotz dem Aufwand fast kein Ergebnis sichtbar. Chorgesang im üblichen Rahmen ist aktuell zu riskant.

mehr lesen 3 Kommentare

bad hair song

Der Lockdown hat viele Bereiche des öffentlichen und auch privaten Lebens zum Erliegen gebracht. Dabei tauchen bei uns natürlich auch viele "first world problems" auf, wie zum Beispiel geschlossene Coiffeure und dadurch schlechte Frisuren. Für uns war dies Anlass genug, uns von unserer schlechtesten Seite zu zeigen und ein Maroon 5 Cover zu singen, aufgenommen bei jedem zu Hause natürlich.

chor zug @home

Die Coronavirus-Situation hat so manches Chorleben zum Stillstand gebracht. Nicht aber beim Chor Zug. Die rund 50 Sängerinnen und Sänger treffen sich nun online zu Chorproben und präsentieren sogar ihr erstes Videoprojekt.

mehr lesen

acpc – live from home

Der «A-Cappella Pop Choir» hätte im März und Mai 2020 zwei Konzerte in Luzern und Zug gegeben. Leider konnten die wegen dem Veranstaltungsverbot nicht stattfinden. Also sangen wir von zu Hause aus, im home-recording natürlich.

acpc Konzerte verschoben: neue Termine